Anderssein, Lesung und Performance

Anderssein

Lesung, Tanzperformance und Podiumsdiskussion


21.06.2019

Begin19.00 Uhr, Einlass 18.30 Uhr

Galerie FLOX, Kirschau, Friesestraße 31


„Meine Texte – experimentelle Lyrik?“ Das fragte Róža Domašcyna in einem Brief, den sie einst dem Verleger Gerhard Wolf schickte. „Vielleicht ist experimentell nur das Anderssein…“ Wenig später wurde Gerhard Wolf ihr Lektor und Verleger. 1991 erschien der erste Gedichtband bei Janus Press. Seitdem wurden zahlreiche Gedichtbände der auf Deutsch und Sorbisch schreibenden Schriftstellerin veröffentlicht. 2018 wurde sie mit dem Sächsischen Literaturpreis geehrt. Am 21.06.2019, 19.00 Uhr, kommt Róža Domašcyna im Rahmen des Projekts „Schattenseiten – LEBEN“ in die Galerie FLOX nach Kirschau. 


Mit der Tanzperformance „Coherence“, einer Koproduktion der Naway Company und TanzART aus Kirschau, findet die Lyrik von Róža Domašcyna mit anderen künstlerischen Mitteln eine inhaltliche Fortsetzung.  Der Begriff „Coherence“ definiert sich als der innere oder äußere Zusammenhang bzw. Zusammenhalt einer Sache oder Angelegenheit. Die Schweizer Choreografin Natalie Wagner untersucht in ihrem Stück die besondere Verbindung von Tänzer, Publikum und Achtsamkeit. Den Abschluss wird eine Podiumsdiskussion bilden, an welcher unter anderem Dr. med. Susan Christoph, Oberärztin im Sächsischen Krankenhaus Großschweidnitz, Thomas Lohse, Pressesprecher der Volksbank Dresden-Bautzen e.G. und die Künstler des Abends teilnehmen werden. In dieser werden die Themen des Abends aufgegriffen und vielleicht auch das „Anderssein“ in unserem Leben und unserer Gesellschaft betrachtet.

 

Der Eintritt ist frei.

Verein für Kunst, Kultur und Umwelt im sächsischen Dreiländereck e.V.

Friesestraße 31a, 02681 Schirgiswalde-Kirschau

Telefon: 0049 3592 5435972

E-Mail: info@kunst-kultur-umwelt.de

Gefördert durch:

Folgt uns:

Mit freundlicher Unterstützung: